Nachdem wir neulich eine Einführung in die Welt der eBooks im Blog hatten, wird es Zeit, einen Blick auf die vor kurzem auch in Deutschland erschienene Nokia App eBooks zu werfen. Das Angebot ist reichhaltig und kommt in einer übersichtlichen und einfach zu bedienenden Verpackung. Wir haben die App mal “angelesen”…

Nokia eBooks ist Teil der Nokia Collection. Eine Sammlung von Windows Phone Apps, die kostenfrei auf eurem Nokia Lumia Smartphone zum Download bereits stehen (oder bereits vorinstalliert waren). Einfach im Marketplace nach “eBooks” suchen oder zur Nokia Collection gehen und installieren.

Erste Schritte

Nach der Installation begrüßt euch die App mit der Rubrik “Meine eBooks”, die verständlicherweise noch ziemlich leer ist. Ein Wisch nach Rechts und schon steht ihr mitten im eBook Store und könnt in der Sammlung stöbern. Ein weiterer Wisch nach Rechts öffnet die Themenübersicht in der ihr gleich als dritten Punkt die “kostenlosen Toptitel” findet. Zwischen vielen alten Klassikern findet sich auch der eine oder andere moderne Titel. Englisch und Deutsch wechseln sich in der Liste der kostenlosen Bücher ab. Die Kategorie ist einfach ideal, um einfach mal loszulesen und die Darstellung der eBooks auf dem Display des Nokia Lumia zu testen. Schaut mal rein – es sind nicht alles bloß alte Schinken! :)

Habt ihr ein Buch gefunden, welches euch interessiert, enthüllt ein Tippen auf den Titel die Übersicht mit kurzer Inhaltsangabe und Cover. Viele der kostenlosen Titel, die im Rahmen des Project Gutenberg herausgegeben wurden, haben ein ziemlich schlichtes Cover, welches nicht mehr als Autor und Titel zeigt. Kommerziell verfügbare Bücher zeigen jedoch in der Regel das Cover, welches ihr auch im Regal des nächstgelegenen Bücherladen sehen würdet.

Losgelesen!

Möchtet ihr ein eBook herunterladen, fragt die App beim ersten Mal nach eurem Nokia Konto. Nach der Eingabe eurer Daten, startet der meist sehr kurze Download des Buches. Kurz deswegen, weil auch die dicksten Beststeller in der Regel nicht größer als ein paar MB sind.

Nach dem Öffnen des Buches könnt ihr direkt loslegen, oder durch Tippen in die Bildschirmmitte einen Blick in die Einstellungen werfen und hier Schriftgröße, Tag-/Nacht-Modus, Drehsperre und Bildschirmhelligkeit einstellen. Ein schnelles Springen im Text ist über den Schieber am oberen Rand möglich, der ebenfalls nach einem Tippen auf die Bildschirmmitte erscheint.

Live-Kacheln lesen

Ein absolut praktisches Feature ist die Möglichkeit, das Buch, in dem ihr aktuell lest als Live-Kachel auf den Startbildschirm zu pinnen. Von hier aus lässt sich die Lektüre jederzeit wieder aufnehmen, ohne dabei vorher die App aufzusuchen. Die Kachel wechselt zwischen dem Cover und einem Zitat aus dem Buch hin und her und lockt euch damit, die Lektüre fortzusetzen. Die Intelektuellen unter uns pinnen also erst mal brav die ganzen alten Meister auf den Startbildschirm, um im Freundeskreis ein wenig angeben zu können, wenn das eigene Lumia demnächst im Biergarten die Runde macht… ;)

Fazit

Bleibt eigentlich nur noch die App zu loben. Wir finden sie kommt enorm flink und typisch schlicht daher und beschränkt sich aufs Wesentliche: eBooks und deren Text – auf die persönlichen Vorlieben angepasst. Welches Buch ist aktuell bei euch auf der Startseite?