Wir bleiben dem aktuellen Trend der Facebook Fragestunde treu und beschäftigen uns mit neuen Smartphones. Dieses Mal speziell mit der Frage, was für uns eigentlich bei der Auswahl eines neuen Smartphones am wichtigsten ist. Design? Akkuleistung? Die Software? Wir haben erneut auf Facebook nachgefragt und werten die Ergebnisse hier im Blog aus. Heute mit Bonustrack.

…and the winner is

Die Software, beziehungsweise die Apps! Mit Abstand ist euch dieses Kriterium am wichtigsten beim Kauf eines neuen Smartphones. Knapp 70 Stimmen fallen zur Zeit auf unsere erste Wahlmöglichkeit und ein wenig hatten wir natürlich damit gerechnet. Das mobile OS entscheidet, wie wir unsere Smartphones bedienen und die Apps definieren die Handlungsmöglichkeiten. Vielleicht hätten wir diesen Punkt in zwei Wahlmöglichkeiten aufteilen können – Betriebssystem und Apps. Hätten wir eine unterschiedliche Gewichtung festgestellt oder gehört nicht eigentlich beides eng zusammen? Wir jedenfalls können es uns nicht vorstellen, dass es Menschen da draußen gibt, die ihre Smartphones ausschließlich mit den voreingestellten Apps nutzen und nicht wenigstens eine zusätzliche App geladen haben.

Mäusekino

An zweiter Stelle der Liste folgt das Display. Ehrlich gesagt hätten wir gedacht, dass noch mehr auf diese Wahl als das wichtigste Kriterium klicken würden. Um es mal lyrisch auszudrücken: der Bildschirm des Smartphones ist das Fenster zur mobilen Welt. Je größer und brillanter dieses ist, desto besser, oder? Im Forum des bekannten Gadget-Blogs “The Verge” wurde eine ähnliche Umfrage unter Smartphonenutzern durchgeführt. Die überwiegende Mehrheit dort entscheidet sich für den Bildschirm als das wichtigste Kaufkriterium.

Mehr Saft

Der Akku scheint jedoch ein ebenso wichtiges Kriterium beim neuen Smartphone zu sein, wie das Display. Wir stimmen zu, dass es wirklich einiges ausmacht, ob das eigene Smartphone einen normalen Tag aushält, ohne an die Steckdose zu müssen, oder nicht. Andererseits sind wir hier alle sehr optimistisch, dass ein Jammern über die Akkukapazität schon bald ein Ende haben wird.

Eine Frage des Geschmacks

Natürlich ist das Aussehen des täglichen Begleiters nicht ganz unwichtig. Das Design des künftigen Smartphones bekam immerhin fast so viele Stimmen, wie die Akkuleistung. Ein frisches und buntes Design trägt außerdem dazu bei, dass sich euer neues Smartphone von der Masse abhebt. Gerade in Zeiten, wo sich die Smartphones unterschiedlicher großer Hersteller extrem gleichen. ;)

Taschenknipse

Nur wenige scheinen beim Smartphonekauf auf die Leistungsfähigkeit der Kamera zu achten. Wir interpretieren das mal so: vermutlich ist die Kamera tatsächlich nicht kaufentscheidend, wir denken aber, dass die Qualität durchaus ein Kriterium unter mehreren ist. Schließlich ist das Smartphone häufig die einzige Kamera, die zur Hand ist, wenn man Erinnerungen festhalten möchte. Was denkt ihr?

Unterwegs

Ähnlich verhält es sich mit den abgegebenen Stimmen für unseren Punkt “Navi-Funktionen”. Für einige von euch ein kaufentscheidendes Kriterium, auch wenn es das Schlusslicht in unserer Umfrage bildet. Immerhin nutzt laut einer aktuellen Studie zur Smartphonenutzung in Deutschland mehr als jeder zweite die mobilen Navigationslösungen. Wahrscheinlich wird uns immer erst dann bewusst, wie wichtig die mitgelieferten Navi-Lösungen sind, wenn wir uns aus unserem Alltag entfernen und uns z.B. im Urlaub in einem fremden Land zurechtfinden müssen. Die Möglichkeit der vollständigen Offline-Navigation hilft auch unserem Europareisenden Richard.

Bonustrack

Fortschritt ist ja bekanntlich nicht aufzuhalten und alle genannten Kriterien werden in der Entwicklung eines neuen Smartphones ständig optimiert und weiterentwickelt. Was muss euer neues Smartphone auf jeden Fall können?