Es gibt viele gute Argumente für einen #switchtolumia. Bei einem Wechsel auf ein neues mobiles Betriebssystem steht jedoch auch immer eine Übertragung der Daten vom alten System auf’s neue an. Dank der App “Kontakte übertragen”, die auf jedem Nokia Lumia vorinstalliert ist und der Möglichkeit, Kalendereinträge und Mails mit Hilfe eines Microsoft-Kontos ganz einfach zu übertragen, ist der Umstieg der wichtigsten Daten kein Problem. Aber was ist mit Fotoalben, Playlists, Musik und Lieblingsapps? Und wäre es nicht schön, wenn es ein Programm gäbe, das gleich alles auf einmal kann? Gibt es. Welcome Home to Windows Phone 8.

Das neue Lumia ist angekommen und das alte Smartphone steht kurz davor, unter den virtuellen Hammer zu kommen (oder wird großzügig an die kleine Schwester weitergereicht) – so ein paar Dinge möchte man ja aber doch von dem alten System mit ins neue nehmen.

Das Programm Welcome Home to Windows Phone 8 ist hier eine große Hilfe und macht den Umstieg so einfach wie möglich. Das beste dabei: es ist für Lumia-Besitzer kostenlos.

Wie es geht

Sobald ihr das Programm runtergeladen, installiert und gestartet habt, fragt es nach eurem bisherigem Smartphone. Dieses muss nun einfach angeschlossen werden, damit das Programm einen Zugriff auf die Daten hat und nicht nur eine Übertragung der Kontakte und Kalendereinträge, sondern auch Fotos, Videos, Musik und vor allem Apps vorbereiten kann.

Apps?!

Ja, Apps. Nicht ganz so, wie ihr vielleicht denkt – natürlich kann eine App, die zum Beispiel für iOS geschrieben wurde, nicht einfach auf ein Lumia kopiert werden. Und selbst wenn – sie würde nicht ausführbar sein. Das Programm gibt sich jedoch große Mühe, die gleiche App im Windows Phone Store ausfindig zu machen, oder eine Alternative vorzuschlagen.

Wie die Übertragung der Daten abläuft und welche Schritte notwendig sind, zeigen wir euch in unserer Screenshot-Galerie.

Datenbackup einfach gemacht

Das Tool ist für Windows-PCs oder Macs gleichermaßen erhältlich (siehe Screenshots) und macht den Umzug zu Windows Phone zu einer Sache von Minuten. Das Programm gibt es schon länger, es war jedoch bislang nicht für Nokia Lumias mit Windows Phone 8 kompatibel. Das kürzlich erschienene Update bringt nun auch diese Unterstützung.

Übrigens müsst ihr das Programm nicht zwangsläufig für eine Datenübertragung der persönlichen Daten zwischen unterschiedlichen mobilen Betriebssystemen nutzen. Da die Daten des eigenen Smartphones lokal auf dem eigenen Computer gespeichert werden, lassen sich dank Welcome Home auch ganz komfortabel und schnell Backups eurer alten Smartphones anlegen.

Dem persönlichen Switch steht nun also (fast) nichts mehr im Weg, oder?

Habt ihr das Programm bereits genutzt und könnt Erfahrungen oder Tipps mit uns teilen? Wir freuen uns über jeden Kommentar zu Welcome Home!